NWNF‐Eröffnungsfilm: Saint Omer (OmU)

Datum:

06. Mrz. 2023

Uhrzeit:

20.15 Uhr

Veranstaltungsort:

Kino Arsenal & Bar

No Woman No Film‐Eröffnung: Saint Omer (OmU)

Die Ver­an­stal­tung fin­det statt in Koope­ra­ti­on mit dem Deutsch‐Französischen Kultur‐Institut Tübin­gen statt.

Frank­reich 2022, 123′ FSK  12, Fran­zö­si­sche Ori­gi­nal­fas­sung mit den deut­schen Unter­ti­teln  Regie: Ali­ce Diop

Das Unfass­ba­re pas­siert: Lau­rence Coly, eine jun­ge Frau aus dem Sene­gal, legt ihr 15 Mona­te altes Baby ins Meer. Der Säug­ling stirbt. In der nord­fran­zö­si­schen Stadt Saint Omer soll Coly der Pro­zess gemacht wer­den. Mord oder nicht – das ist die Fra­ge. Zunächst. Im Gerichts­saal sitzt auch eine ande­re jun­ge Frau: Rama. Die aus Paris ange­reis­te Pro­fes­so­rin und Schrift­stel­le­rin iden­ti­fi­ziert sich mit der Ange­klag­ten und will eine Repor­ta­ge über den Pro­zess schrei­ben. Das Ver­fah­ren beginnt, und nach den ers­ten Aus­sa­gen wird klar, dass nichts klar ist. Wer sitzt hier wirk­lich auf der Ankla­ge­bank? Und wie schnell wird ein Urteil gefällt im Ange­sicht unvor­stell­ba­rer Taten?


Inspi­riert von einer wah­ren Bege­ben­heit erzählt die viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Fil­me­ma­che­rin Ali­ce Diop in SAINT OMER von Brü­chen in weib­li­chen Bio­gra­fien. Ein packen­der, intel­li­gen­ter Film über uni­ver­sel­le Fra­gen von Wahr­heit, Aus­gren­zung und Mutterschaft.

SAINT OMER wur­de beim Film­fes­ti­val Vene­dig mit dem Gro­ßen Preis der Jury aus­ge­zeich­net und ist offi­zi­el­ler Kan­di­dat Frank­reichs für den Auslands‐Oscar 2023.

  • Kino Arsenal & Bar
  • Hintere Grabenstraße 20
  • Tübingen
  • Baden-Württemberg
  • 72070
  • Deutschland

Veranstaltungsdetails

  • 06. Mrz. 2023 20.15 Uhr   -   22.30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner