https://stiemj.ac.id/rtp-live/ https://satpolpp.semarangkab.go.id/keluaransdy/ https://jdih.menlhk.go.id/slot-gacor/ https://bkd.sumutprov.go.id/slot-gacor/ https://srbskenovine.com/rtp-live/ https://chavancentre.org/slot-demo/ https://hprrov.com/slot-demo/ https://www.sidiap.org/rtp-live-slot/ https://www.pilipiuk.com/slot-demo/
https://inter.siam.edu/slot-gacor/ https://petit-cycliste.com/slot-deposit-pulsa/ https://medicinafetalbarcelona.org/slot-gacor/ https://www.dilia.eu/rtp-slot-pragmatic/ https://www.pilipiuk.com/slot-demo/ https://www.fap.mil.pe/toto-macau/ https://shivnerisystems.com/rtp-live/ https://lifevac.pl/mpo-slot/ https://atria.edu/rtp-live/ https://redoriente.net/slot-deposit-pulsa/ https://heylink.me/slot-demo.gratis/

KI im KINO #6: 2001: A Space Odyssee

Datum:

11. Mai. 2023

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Kino Atelier & Café Haag

Film: »2001: A Space Odys­see « | 1968 | 139 min | OmU
Anschlie­ßend im Café HAAG | Kurz­vor­trag & elek­tro­ni­sche Musik

Stan­ley Kubrick defi­nier­te in sei­nem Science-Fiction-Meisterwerk»2001: A Space Odys­sey« die Gren­zen des Fil­me­ma­chens neu. Stein­zeit: In Gegen­wart eines mys­te­riö­sen schwar­zen Obe­lis­ken ent­de­cken die Men­schen den Gebrauch von Werk­zeu­gen –und Waf­fen – und unter­neh­men gewalt­sam ers­te Schrit­te in Rich­tung Intel­li­genz. 1999: Auf dem Erd­mond ent­de­cken Astro­nau­en einen wei­te­ren mys­te­riö­sen schwar­zen Obe­lis­ken. 2001: Zwi­schen Erde und Jupi­ter macht der intel­li­gen­te Com­pu­ter des Raum­fahr­zeugs einen Feh­ler, der den größ­ten Teil der mensch­li­chen Besat­zung tötet – und tötet dann wei­ter, um sei­nen Feh­ler zu ver­ber­gen. Jen­seits der Zeit: Der ein­zig Über­le­ben­de der Rei­se zum Jupi­ter steigt zur nächs­ten Stu­fe der Mensch­heit auf.

Ver­an­stal­tung in Koope­ra­ti­on mit SCI­ENCE NOTES Maga­zin & dem RHET AI Cen­ter

Künst­li­che Intel­li­genz ist heu­te viel mehr als nur ein Spe­zi­al­ge­biet der Informatik. Sie kon­fron­tiert uns nicht mehr allein mit tech­ni­schen Fra­gen, son­dern auch mit ethi­schen, recht­li­chen. Sie kann uns fas­zi­nie­ren wie ängs­ti­gen, uns als Uto­pie wie Dys­to­pie begeg­nen. Unse­re Vor­stel­lung über KI ist geprägt von den Ima­gi­na­tio­nen, die uns Fil­me über sie ver­mit­teln. Will eine Super‐Intel­li­genz irgend­wann die Macht über die Mensch­heit gewin­nen? Wer­den wir Men­schen viel­leicht irgend­wann ein­mal nicht gebraucht, ein­fach ersetzt? Sind Künst­li­che Intel­li­gen­zen die Lebens‐ und Liebespartner*innen der Zukunft? Oder auch: die Care Worker*innen der Zukunft?

Mit der Rei­he »KI im Kino«, in der wir Fil­me aus 100 Jah­ren Film­geschich­te zei­gen, wol­len wir uns die­sen und wei­te­ren Fra­gen wid­men. Von Dezem­ber bis Mai zei­gen wir jeden zwei­ten Don­ners­tag im Monat einen Film im Kino Ate­lier. Nach den Filmen fol­gen infor­ma­ti­ve Kurz­vor­trä­ge im Café Haag, in denen Wis­sen­schaftler*innen das Gese­he­ne ein­ord­nen und von ihrer Per­spek­ti­ve auf KI aus der For­schung her­aus berich­ten. Um den Abend aus­klin­gen zu las­sen, gibt es anschlie­ßend elek­tro­ni­sche Musik. 

Mehr Infos:
https://sciencenotes.de/veranstaltungen/ki-im-kino/

Kino­kar­ten gibt’s HIER.

Veranstaltungsort:

  • Kino Atelier & Café Haag
  • Vor dem Haagtor 1
  • Tübingen
  • Baden-Württemberg
  • Deutschland

Veranstaltungsdetails

  • 11. Mai. 2023 18.30 Uhr   -   21.15 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Nach dem Kauf Ihres Tickets erhalten Sie eine Bestätigung Ihres Kaufs per E-Mail. Bitte zeigen Sie diese Bestätigung auf Papier oder auf Ihrem Smartphone vor, bevor Sie die Veranstaltung betreten. Ihr Kauf und die Anzahl der von Ihnen gekauften Karten sind mit Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft und werden beim Einlass zur Veranstaltung überprüft. Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie, dass Sie mit den Verkaufsbedingungen und dem Zugang zur Veranstaltung einverstanden sind.

Keine Erstattungen oder Austausch sind möglich. Bei Veranstaltungsdatum & -zeit sind Änderungen vorbehalten.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner